Bei Low Carb machen Fleisch und Milchprodukte   einen großen Anteil der täglichen Ernährung aus.  

  • nicht geeignet für Menschen mit erhöhten Blutfett- und Harnsäurewerten, denn durch den hohen Eiweiß- und Fettgehalt werden auch viele gesättigte Fettsäuren aufgenommen 
  •  nicht geeignet für Kinder 
  • Schwangere  
  • Menschen mit Gicht, Nieren- oder Leberproblemen
  • Menschen mit einem hohen Stresslevel
  • Teenager sollten eine kohlenhydratarme Ernährung nur nach Rücksprache mit einem Arzt verfolgen

Last but not least:  

Die wichtigste Frage, die du dir vor Beginn einer Ernährungsumstellung stellen solltest, ist: Habe ich genug Selbstkontrolle und Selbstdisziplin, um meine Essgewohnheiten auch langfristig in Richtung Low Carb zu verändern.  Nur dann solltest du den ersten Schritt wagen und Zucker vorerst aus dem Speiseplan verbannen.  

 Wie du am Besten mit uns durchstartest, erfährst du in unserer umfangreichen Konzeptmappe. 

Low carb